serial1-ebike-BASH_
Markt & Hersteller Serial 1

E-Bike SERIAL 1 “SELECT SERIES” BASH/MTN

Lesezeit etwa 8 Minuten

Mit Singlespeed E-MTB ohne Federung auf dem Trail: Ist weniger wirklich mehr?

Weniger ist wirklich mehr.” Das ist das Motto des BASH/MTN, einem starren E-MTB mit Singlespeed Antrieb, das unverfälschten Fahrspaß im Gelände bietet. Keine komplizierten Federelemente die eingestellt werden müssen, keine empfindliche Schaltung die angepasst werden muss – nur zwei Räder, ein Gang und ein Ziel, nämlich die direkte Verbindung zum Trail herzustellen.

Je weniger man sich um die Handhabung und Wartung der Technik kümmern müssen, desto mehr kann man sich auf das Fahren konzentrieren – und die zusätzliche Begeisterung durch die elektrische Tretunterstützung macht alles nur noch schöner.

Inspiration durch Eigenkonstruktion

Übersetzung Kindernay 7-Gang Naben...
Übersetzung Kindernay 7-Gang Nabenschaltung: Ist das noch fahrbar?

Inspiriert von der Eigenkonstruktion eines Serial 1-Ingenieurs, greift das BASH/MTN den Minimalismus des mega-populären MOSH/CTY auf und erweitert ihn um griffige, großvolumige Michelin E-Wild-Stollenreifen und eine wirbelsäulenschonende, stoßdämpfende SR Suntour NCX-Federsattelstütze für Offroad-Abenteuer.

serial1-ebike-BASH

Alles, was Sie am MOSH/CTY lieben, wurde beibehalten – einschließlich des knackigen Handlings und der unmittelbaren Rückmeldung, die nur ein starrer Rahmen bieten kann, und der direkten Beschleunigung, die der Singlespeed-Antrieb liefert – und das alles im cleanen, schnörkellosen Stil, den Sie von Serial 1 gewohnt sind.

Unter der Yucca Tan-Lackierung mit speziellen Gloss Graffiti-Grafiken behält das BASH/MTN alle Merkmale und Funktionen des Standardmodells MOSH/CTY bei, einschließlich des wartungsfreien Gates Carbon Drive-Riemens, eines mittig montierten Brose S Mag-Motors, der ein knieschonendes Drehmoment von 90 Nm erzeugt, gut dosierbarer hydraulischer TRP-Vierkolben-Scheibenbremsen, sowie innenverlegter Kabel und Leitungen und einer integrierten Beleuchtung.

Außerdem verfügt das BASH/MTN, wie alle 2022 Serial 1 E-Bikes, über eine ganze Reihe von Cloud-fähigen Konnektivitätsfunktionen. Diese werden über die Serial 1 App bereitgestellt, die in Zusammenarbeit mit Google Cloud entwickelt wurde, um wichtige Fahrdaten zu erfassen, die Sicherheit zu verbessern damit Sie Ihre Fahrt noch mehr genießen können.


Weiterlesen: Alles was man über die Federung am E-Bike wissen muss!

test-emtb-thok-mig-r-kinematik
Alles was man über die Federung am E-Bike wissen muss!

Serial 1’s Select Series

BASH/MTN ist das zweite Modell aus Serial 1’s Select Series— einer limitierten Sonderserie der sonst angebotenen Standard-E-Bikes des Unternehmens, bei der die Räder mit speziellen Lackierungen, weiteren Komponenten und unübertroffener Liebe zum Detail veredelt werden. Das erste Modell der Select Series war das weiße MOSH/TRIBUTE, das innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war.

Das BASH/MTN wird in einer Auflage von nur 1050 Stück gebaut: 525 für die Vereinigten Staaten und 525 für Europa. 

BASH/MTN im Detail

Aluminiumrahmen: Rahmen und Gabeln sind aus verschweißtem, hydrogeformtem Aluminium konstruiert, damit sie leicht und steif sind, während die Geometrie auf folgende Eigenschaften ausgelegt ist:

  • Wendiges, agiles Fahrverhalten in allen Fahrsituationen
  • Souveräne Kontrolle und unvergleichliche Rückmeldung auf jedem Trail

Intelligente Größenbestimmung: Die Rahmengeometrie wurde für jede Rahmengröße optimiert, um eine bequeme Sitzposition und ein gleichmäßiges Fahrverhalten bei allen Größen zu gewährleisten, unabhängig von der Körpergröße des Fahrers. Sowohl die Rahmengeometrie als auch die Kontaktpunkte mit dem Fahrer wurden sorgfältig ausgewertet, um sicherzustellen, dass unsere Größenauswahl für nahezu jeden Kunden geeignet ist.

Integrierte Batterie: Die kompakte und äußerst widerstandsfähige 529-Wh-Lithium-Ionen-Batterie ist in den Rahmen integriert und verleiht dem Rad dadurch ein ansprechendes Gesamtbild und einen niedrigeren Schwerpunkt im Vergleich zu anderen E-Bikes. Er ist einfach abnehmbar, um ihn separat aufzuladen, kann aber auch am E-Bike über einen Ladeanschluss an der unteren linken Seite des Rahmens aufgeladen werden.

Mittelmotor: Der mittig montierte Brose S Mag Motor erzeugt ein Drehmoment von 90Nm und bietet damit ausreichend Unterstützung, um einen schnellen Start aus dem Stand zu ermöglichen und den/die Fahrer/in in die Lage zu versetzen, auch das anspruchsvollste Gelände zu bezwingen. Ein elektronischer Drehmomentsensor registriert automatisch den Druck, den der Fahrer auf die Pedale ausübt, und liefert sofort die entsprechende elektrische Unterstützung.


Weiterlesen: Einzelstück Serial 1 MOSH/BMX


Vier Fahrmodi: 

  • Eco-Modus für eine sanfte Unterstützung bei flachen und gemütlichen Bedingungen.
  • Tour-Modus für die optimale Mischung aus Unterstützung und Batteriesparsamkeit bei unterschiedlichen Fahrbedingungen.
  • Sport-Modus für eine ausgeprägte Unterstützung in Kurven oder an Steigungen.
  • Boost-Modus für die Bewältigung steiler Anstiege, bei starkem Gegenwind oder unter anderen Bedingungen, die eine kontinuierlichen Unterstützung erfordern.

Schiebehilfe: Eine “Schiebehilfe”-Funktion ist per Knopfdruck an der Lenkersteuerung erreichbar und sorgt für eine geringfügige Vorwärtsbewegung, um das E-Bike zu Fuß problemlos zu manövrieren, insbesondere, wenn es einmal einen Hügel hinaufgeschoben werden muss.

Riemenantrieb: Der Gates Carbon Drive Riemen ist leise und wartungsfrei. Er benötigt keine regelmäßige Schmierung oder Einstellung wie ein Kettenantriebssystem.

Gefederte Sattelstütze: Die SR Suntour NCX Federsattelstütze nutzt ein patentiertes Parallelogramm-Design, um kleine Unebenheiten zu glätten und den Komfort unter allen Fahrbedingungen zu erhöhen. Sie ist mit Edelstahlbuchsen ausgestattet, die für Langlebigkeit sorgen, und bietet volle 50 mm Federweg. Außerdem lässt sich die interne Spiralfeder in der Vorspannung anpassen, um den Grad der Unterstützung für jeden Nutzer optimal einzustellen.

Bedienelemente am Lenker: Die an jedem Modell ergonomisch angeordneten Bedienelemente für Daumen und Zeigefinger ermöglichen es dem/der Fahrer/in, das E-Bike ein- und auszuschalten, den Fahrmodus zu wechseln, den integrierten Scheinwerfer ein- und auszuschalten und die Schiebehilfe zu aktivieren, ohne eine Hand vom Lenker nehmen zu müssen.

Hydraulische Scheibenbremsen: E-Bike spezifische hydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten mit 203 mm großen Bremsscheiben, die für eine zuverlässige Bremsleistung in den meisten Fahrsituationen ausgelegt sind – unverzichtbar bei schnellen E-Bikes und Fahrten bei den unterschiedlichsten Wetterbedingungen.

Innenverlegte Leitungen: Bremsleitungen und elektrische Kabel sind im Rahmen verlegt, was zu einer längeren Lebensdauer führt, da sie vor den Elementen geschützt sind und ein sauberes, schnörkelloses Design bieten.

Integrierte Beleuchtung: Ein heller LED-Scheinwerfer, welcher am Vorbau angebracht ist, leuchtet den Weg aus. Helle LED-Rück- und Bremslichter, die in die Ausfallenden des Rahmens integriert sind, sollen das Fahrrad von hinten besser sichtbar machen. Die markante LED-Frontleuchte ist eine Hommage an die Form des klassischen Steuerrohrs der Harley-Davidson Originalfahrräder aus den frühen 1920er Jahren und leuchtet immer dann auf, wenn das E-Bike eingeschaltet ist.

Serial 1 App: Serial 1 hat sich mit Google Cloud zusammengetan, um eine mobile App zu entwickeln, die dem Namen Serial 1 gerecht wird. Mit App-gesteuerten Sicherheitsfunktionen, echter Google Maps Turn-by-Turn-Navigation und Echtzeit-Fahrdaten, die direkt vom E-Bike erfasst werden, ist die Serial 1 App der perfekte Fahrassistent für Ihr Serial 1 E-Bike. Der Zugang zu Google Cloud Analytics und die Integration der Google Cloud AI-Funktionalität ermöglicht es Serial 1, seine mobilen App-Lösungen kontinuierlich zu verbessern, um das bestmögliche E-Bike-Erlebnis sicherzustellen und gleichzeitig ein Höchstmaß an Datensicherheit zu gewährleisten.

mosh_cty-black-front
Serial 1 Mosh/Cty

Technische Spezifikationen BASH/MTN

Das BASH/MTN ist ein steifes, unkompliziertes und spaßiges Singlespeed-E-MTB, entwickelt für Fahrer, die mit möglichst wenig Aufwand aber maximalem Fahrspaß überall und jederzeit fahren wollen.

  • Rahmen: Hydrogeformter Aluminiumrahmen, geschweißte Konstruktion, innenverlegte Züge
  • Gabel: Aluminium
  • Motor: Brose S Mag, Mittelantrieb
  • Drehmoment: 90Nm/66 ft. lb.
  • Batterie: 529Wh, integriert, abnehmbar
  • Reichweite: 30-95 miles/48-153 km – abhängig von Modus und Gelände
  • Ladezeit: 0-75%  = 2.6 Std., 75-100%  = 2.1 Std.
  • Maximale Unterstützungsgeschwindigkeit: 20 mph (US)/25 km/h (EU) / 32 km/h (CAN)
  • Antrieb: Singelspeed, Freilauf
  • Antriebsart: Gates Carbon Riemenantrieb
  • Bremsen: hydraulische TRPVierkolben-Scheibenbremsen vorne und hinten, 203mm x 2.3mm Bremsscheiben
  • Laufräder: 27.5 x 35mm Aluminium Felgen und Sapim Edelstahl Speichen
  • Reifen: Michelin E-Wild E-GUM-X 27.5 x 2.6 Zoll
  • Frontlicht: LED Scheinwerfer
  • Rücklicht: integrierte LED-Rückleuchte mit Bremslicht
  • Signaturlicht: beleuchtetes Steuerrohr Licht
  • Konnektivität: über die Serial 1 App
  • Integriertes Ladegerät für Endgeräte: Integrierter USB-C-Stecker zum Laden von Mobilgeräten (bis zu 10 W, je nach Mobilgerät)
  • Bedienelement: Brose Remote
  • Sattelstütze: SR Suntour NCX Federsattelstütze, 50mm Federweg
  • Rahmengröße: S, M, L, XL
  • Gewicht: 21.9 kg (Größe L)
  • Ständer: Hinterbauständer, längenverstellbar
  • Farbe: Yucca Tan/Gloss Graffiti
  • MSRP: $3,999 (ca. 3.716€)

[Text & Fotos: Serial 1]

Meine Meinung

Serial 1 enthält einen Teil von Harley-Davidsons DNA. Deshalb wohl neigt man auch bei Serial 1 zum Bau immer neuer Abwandlungen eines einzigen Produkts. Bei den Motorrädern der Marke führte das irgendwann zu einer schier unübersehbaren Modellvielfalt. Mal sehen, ob das bei Serial 1 auch so sein wird.


Weiterlesen: Test Serial 1 Rusch/Cty

test-e-bike-serial-1-rush-cty-kuerbis-aufmacher
Serial1 Rush/City

Die DNA von Harley-Davidson bedeutet aber auch, dass die Produkte gut funktionieren. Das konnte das Serial 1 Rush/Cty im Test bei VeloStrom eindrücklich unter Beweis stellen. Ich gebe gerne zu, dass mich das überrascht hat. Meine Empfehlung: Einfach mal beim freundlichen Harley-Davidson-Händler probefahren!

Ob ich persönlich jedoch mit einem ungefederten Singlespeed-E-Ebike auf den Trail wollte? Ich glaube, eher nicht, dazu fehlt mir dann doch die nötige Leidensfähigkeit.

Alexander Theis